Fotoshoot mit Justine

f/2.8 // 1/125s // ISO 100 // 50mm
Wie bereits im letzten Post versprochen, wollte ich euch ja noch meine Lieblingsfotos aus dem Fotoshoot zeigen. Dabei gehe ich auch etwas näher auf den fotografischen Teil ein, denn ich hab natürlich vorab ein wenig bei Youtube studiert, bevor es dann wirklich ans Portraits machen ging. Das schöne bei Youtube ist, dass es eine Vielzahl von Fotografen gibt, die Tutorials drehen. Dabei kann man eine ganze Menge lernen und eventuelle Posen für das Model kann man sich dabei auch noch im Hinterkopf behalten. 

Immerhin war es für mich das erste Mal, dass ich bewusst eine Person vor der Kamera zu stehen hatte, die mal nicht meine Menne oder ich selbst war. Da ist das irgendwie nochmal ein wenig anders, denn man muss mit dem Model auch erst einmal warm werden und eine gewisse lockere Stimmung aufbauen. Das ging mit Justine recht schnell, der wir uns ja doch schon eine ganze Weile kannten, wenn auch nicht real.

Bloggertreffen mit Justine Wynne Gacy

Justine und Mary vereint ❤️
Im Laufe eines Bloggerlebens lernt man allerhand Menschen kennen. Darunter sind einige, mit denen wird man überhaupt nicht warm und eckt immer an. Bei anderen schwimmt man sofort auf einer Wellenlänge.

Die liebe Justine ist einer der Menschen, bei denen von Anfang an alles gepasst hat. Nach über drei Jahren Online-Bekanntschaft war es natürlich auch endlich mal an der Zeit, dass man sich mal persönlich trifft. Und wie es der Zufall so wollte, hatte ich tatsächlich das Glück, dass Justine mich in der brandenburgischen Provinz besuchen kam.

Wandbild von Saal-Digital

Originalbild
Vor einiger Zeit konnte man sich bei Saal-Digital als Wandbildtester bewerben. Da ich zu dieser Zeit gerade so eine tolle Makro-Aufnahme hatte, die eine meiner Favoriten ist, habe ich die Chance genutzt und mich beworben.

Ich hab mich natürlich riesig gefreut, dass ich als Tester genommen wurde und einen 50€ Gutschein für ein Wandbild bekommen habe.

Fotoshoot mit Fellnasen

f/1.8 // 1/160s // ISO 1600 // 50mm
Ich hab ja nun schon recht häufig Fotos mit den Wuffels gemacht, aber oftmals ist mir der Fokus so verrutscht, dass die Nase zwar scharf war, die Augen aber nicht. Und das Wichtigste bei Portraits sind nun einmal scharfe Augen.

Neulich hat das Wetter mal ganz gut mitgespielt. Es war zwar meist bewölkt und nur selten kam die Sonne durch, aber es war wenigstens trocken, sodass ich die Chance hatte, etwas zu üben und so meine Skills im Bereich der Tierportraits ein wenig zu verbessern.

Macro Monday #2

f/4 // 1/160s // ISO 100 // 100mm
Mein letzter Macro Monday Post ist schon einige Zeit her und da ich momentan öfter mit der Kamera unterwegs, waren natürlich auch mal wieder ein paar neue Makros nötig.

Der Sommer ist die ideale Jahreszeit, um auf Makro-Suche zu gehen. Von Blumen, über Käfer bis hin zu Regentropfen ist eigentlich so gut wie alles vorhanden. Heute liegt das Augenmerk aber eher auf bunten geflügelten Tieren, nämlich Schmetterlingen. Es ist nämlich gar nicht so einfach, eben jene gut zu fotografieren.


Responsive Simple Template © by beKreaTief | Layout © by MaryJuana | Content © by MaryJuana | since 2012